Impressum und
Datenschutz


 

NEWS Detailansicht>>>
Aktuelle Informationen des VC68 Pegau e.V.

   
4. und 11. Platz zum Schletter-Cup am 4. 11. !
Bild
Die Schrecks vom VC68, als Team Schreck-Sekunde & Schreck-Minute, aus Pegau erspielten einen 4. und 11. Platz im Turnier um den Schletter-Cup 2017. Das Volleyball-Mixed-Turnier der Chamäleons vom SV Groitzsch fand mit 14 Mannschaften, organisiert in 3 Gruppen mit Vorrunde (VR) und 5 Endrunden (ER), zum 8. Mal statt. Die Sekunde …kam in der VR (1) auf Platz 2. Umstand, 3 (drei) Remis Ergebnisse und ein 2:0 Sieg. In dieser Staffel endeten 8 Partien 1:1!!! Trotz versuchter Punktesammlung gegen ‚Mut zur Lücke‘ fehlten 4 ‚Bälle‘ am VR-Platz 1. Dort standen die Montagsmaler!? Solche Platzierung hatten wir doch schon! Das ist der Spiel-Verlauf in 2017. So stand die Schrecksekunde wieder nur in der Runde um den Trostpreis!? Dennoch wurde erneut gekämpft, auch wieder ein Remis eingefahren, und somit der 4. Platz erreicht. Bei den Minuten war die Zielsetzung schon schwieriger. Turniererfahrung sammeln und gut mitspielen; so der Hauptauftrag! Was naturgemäß ein schweres Unterfangen war, wie der Blick auf die Abschlusstabelle zeigt. Denn in der 4-er VR Gruppe spielten die Minuten gegen der späteren Sieger Remsdorf (10:15; 10:15), den 6. Schienenersatzverkehr (9:15; 12:15) und den 8. Zeitz I (7:15; 15:14). Dennoch haben alle gut gekämpft, gebaggert und geschlagen. In der „Endrunde“ einen Satz gegen Gastgeber Chamäleons geholt und damit Platz 11 erreicht. Made oder Wurm, irgendetwas steck drin. Neue Team Zusammenstellung? Oder einfach nur Kopfsache! Und wieder dieser tolle, alte Spruch; Nach dem Turnier ist vor dem Turnier! Denn schon am 09.12. soll es in Regis hoch her gehen…. So ist zusatzüben am 20.11. angesetzt. Endstand: SV Remsdorf; Montags-Maler; Netzakrobaten; Schrecksekunde; BW Zeitz II; Schienenersatzverkehr; SVE I; BW Zeitz I; SVE II; Sechserpack; Schreckminute; Chamäleons; Stahlblocker (Brandis); Mut zur Lücke. PS; Auch ein „Endspiel“, das Spiel um Platz 4. mit Schrecksekunde (re) und Blau Weis Zeitz II, das 1:1 (14:15, 15:14) endete. m.b.
Beitrag versenden
Beitrag drucken
Neuen Beitrag vorschlagen
Zurück zur Übersicht