NEWS Detailansicht>>>
Aktuelle Informationen des VC68 Pegau e.V.

   
Volleyball Freizeit Turniere 2011 Pegau
Bild

Volleyball Freizeit Turniere 2011 Pegau

 

„Super gelaufen. Danke VC68 Pegau! Wir freuen uns auf das nächste Jahr“, so der einhellige Kommentar der zahlreichen Teilnehmer nach dem 19. Freizeit Turnier auf Hartplatz und dem 11. Quattro Beach Turnier.

 

Die „Abstimmung“ am Wochenende zwischen Wetter, Volleyball, Zeltplatzfeeling und Partyabend konnte besser nicht sein. Bis auf die Regendusche am Samstagnachmittag. Die Feuchte hielt jedoch die Spielfelder Staubfrei, erleichterte dem Platzteam die Arbeit und die kurzzeitige Unterbrechung im Spielbetrieb verschaffte den Akteuren zusätzlich Luft.

Insgesamt kämpften 46 Teams in 4 Wettkämpfen um die vier Volleyball Siegerpokale.

Beim Hartplatzturnier waren 17 Herren und 13 Frauen Mannschaften am baggern und britschen…. Im Letzten Zeitspiel der Herren Vorrunde D gewann Tresenwald sehr knapp mit 2:0 gg die Gastgeber. Pegau erkämpfte sich im Satz 2 noch kurz vor Ende die Führung, aber die Routine fehlte den Vorsprung über die Zeit zu retten. Nach vielen vergebenen Chancen im Auftaktmatch gegen die Sektballer (1:1), dann gegen Legehennen (1:1), machte die Schrecksekunde ihr bestes Spiel im Turnier gegen die Bezirkligaaufsteiger aus Tresenwald. Am Sonntagmorgen wurde das Spiel gg „Best of“ sicher mit 2 x 25 Punkten gewonnen und danach das Platzspiel gg STOV zwar Remis gespielt, aber mit einem 1 Punkt übermütig vergeigt. „Wir haben uns dennoch gut verkauft“, so die Freizeittruppe der Hausherren.

„Das die Erstplatzierten des Frauen-Turniers aus Leipzig kommen, hatten wir lange nicht“, kommentierte Anja Kellert.

Im Sand standen sich 11 Männer und 5 Frauen Quattroteams am hohen Netz gegenüber…. Bei den Frauen tauschten die Markkleebergerinnen (2.) mit den Bornaerinnen (1.) die Plätze zum Vorjahr und im Fight der Männer holte sich Allianz den Pott, vor den Kleinen Feiglingen und den für Dresden rockt eingesprungenen VC68 Spontanteam.  

Bau Remschütz (-Unterwellenborn) bei den Herren und WB Allianz bei den Damen setzten sich bei den 6-erteams auf dem Hartplatz durch. Die WB Allianz (Männer) und Party people (Einheit Borna) standen bei den Quattro Sandspielen auf der oberen Siegertreppe.

Weitere Teams aus unserer Region schmetterten sich bei den Männern (Hartplatz) Dreiskau-Muckern auf Platz 6, die Schrecksekunde auf 14 und im Sand baggerten sich die Fireballs (Rötha und Umgebung) am Männernetz Platz 7.

 

Abschluss-Tabelle aller 4 Turniere 2011

 

Platz

Männer

Frauen

Männer Beach

Frauen Beach

 1.

TSG Remschütz *

WB Allianz LE

WB Allianz LE

Party people BNA

 2.

SV Reudnitz

NPTV LE

Kleine Feiglinge FG

TSG M.berg

 3.

SV Eutritzsch

SV Eutritzsch

Sponti VCP für Dresden

LOhKa-Wonderbra LE

 4.

SV Tresenwald

Teamgeister Engelsdorf

Die Sandstrahler BNA

Milas reloaded DD

 5.

WB Allianz LE

SV Tresenwald

Stahl Turnen Hennigsdorf

Saale Power SLF

 6.

SV Dreiskau-Muckern

Weiberwirtschaft LE

Frigorifico Nord Harz

=

 7.

Gandhis Enkel LE

USC LE III

Fireballs Rötha+

 

 8.

Legehennen LE

Leipzigerallerlei ATV

Die Sandwühler Geithain

 

 9.

SV C Zwickau

TSV Flöha

SV Tresenwald

 

10.

TuS Mockau

SV C Zwickau

Team Hawaii Eutritzsch

 

11.

Sektballer LE

Volleymausis STOV

Hechtbaggerkarpfen Chemnitz

 

12.

NPTV LE

TSG Remschütz

TuS Mockau

 

13.

STOV LE

Carrmens Kids ATV

=

 

14.

Schrecksekunde VC68

=

 

 

15.

TSV Flöha

 

 

 

16.

Die Fairletzten

 

 

 

17.

Best of Zusammengewürfelt Berlin

 

 

 

18.-

20. =3 Teams gekündigt

 

 

 

Matte

Beitrag versenden
Beitrag drucken
Neuen Beitrag vorschlagen
Zurück zur Übersicht